Meeresfrüchte

Gefüllter Tintenfisch mit Pilzen und Reis


Zutaten für gefüllte Tintenfische mit Pilzen und Reis

  1. Tintenfischkarkasse geschält mittelgroß (gefroren) 3 Stück (400 Gramm)
  2. Langkornreis 100-150 Gramm
  3. Frische Champignons 200 Gramm
  4. Zwiebel 100 Gramm
  5. Hartkäse 100 Gramm
  6. Saure Sahne oder Mayonnaise 3-4 Esslöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  9. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Tintenfische, Pilze, Reis
  • 8 Portionen servieren

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Esslöffel, Teller - 3 Stück, Kleine Schüssel - 2 Stück, Grobe Reibe, Bratpfanne, Küchenherd, Holzspatel, Kleine Pfanne mit Deckel, Lebensmittelverpackung, Zahnstocher, Backformen, Ofen, Kühlschrank, Geschirr für Feeder, Sieb, Küchenhandschuhe, Lebensmittelfolie

Gefüllte Tintenfische mit Pilzen und Reis kochen:

Schritt 1: Zwiebeln vorbereiten.


Die Zwiebel mit einem Messer von der Schale schälen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Wir verteilen das Bauteil auf einem Schneidebrett und schneiden es mit Quadraten fein. Gießen Sie die gehackte Zwiebel in einen freien Teller.

Schritt 2: Champignons vorbereiten.


Die Pilze werden unter fließendem Wasser gründlich gewaschen und auf ein Schneidebrett gelegt. Mit einem Messer entfernen wir vergröberte Stellen an Hüten und Beinen. Dann die Champignons in Stücke schneiden und auf einen sauberen Teller geben.

Schritt 3: Hartkäse vorbereiten.


Mahlen Sie mit einer groben Reibe Hartkäse direkt auf einem Schneidebrett. Gießen Sie das Bauteil anschließend in eine saubere Platte und wickeln Sie es mit Frischhaltefolie ein. Dies muss erfolgen, damit die Käsechips nicht verwittert werden, während wir andere Zutaten zubereiten.

Schritt 4: Bereiten Sie das Bild vor.


Gießen Sie den Reis in ein Sieb und spülen Sie ihn gründlich unter fließendem Wasser ab, bis die Flüssigkeit klar wird. Unmittelbar danach geben wir das Getreide in eine kleine Pfanne und füllen es mit normalem kaltem Wasser. Achtung: Die Flüssigkeit sollte den Reis mit zwei Fingern bedecken, aber nicht mehr, sonst bekommen wir klebrigen Brei.

Wir stellen den Behälter auf mittlere Hitze und bedecken ihn mit einem Deckel. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, salzen Sie es leicht, mischen Sie es gründlich mit einem Esslöffel und reduzieren Sie die Hitze. Kochen Sie die Komponente für 20-25 Minuten unter dem Deckel, bis die Flüssigkeit vollständig verdunstet ist. Sofort danach den Brenner ausschalten und die Pfanne beiseite stellen. Wichtig: Damit der Reis schneller abkühlt, den Deckel vom Behälter abnehmen.

Schritt 5: Pilzbraten zubereiten.


Eine kleine Menge Pflanzenöl in die Pfanne geben und auf mittlere Hitze stellen. Wenn sich der Behälter mit dem Inhalt gut erwärmt hat, gießen Sie die gehackte Zwiebel hinein. Von Zeit zu Zeit mit einem Holzspatel umrühren und das Bauteil für 5-10 Minuten blassgoldene Farbe.

Nach der vorgegebenen Zeit die Pilzstücke in die Pfanne geben. Nochmals alles gründlich mit dem improvisierten Inventar mischen und weiter kochen 15-20 Minutenbis die gesamte Pilzflüssigkeit verdunstet ist. Zum Schluss nach Belieben Salz und schwarzen Pfeffer dazugeben. Mischen Sie alles gut mit einem Holzspatel und schalten Sie den Brenner aus. Lassen Sie den Tank beiseite für 25-35 Minutendamit sich die Champignons mit Zwiebeln auf Raumtemperatur abkühlen können.

Schritt 6: Bereiten Sie die Füllung der Schüssel vor.


In einer kleinen Schüssel den Pilzbraten, die Käsechips und den gekochten Reis verteilen. Gießen Sie hier 1-2 Esslöffel saure Sahne oder Mayonnaise und gründlich mit einem Esslöffel mischen, bis eine homogene Masse entsteht. Achtung: Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt lassen wir alles beiseite, um darauf zu bestehen, aber jetzt werden wir Tintenfische vorbereiten.

Schritt 7: Bereiten Sie den Tintenfisch vor.


Wir verteilen die Tintenfischkadaver in einer freien kleinen Schüssel und lassen sie eine Weile beiseite. Sie sollten auftauen und sich ohne Hilfe auf Raumtemperatur erwärmen. Deshalb keinesfalls unter fließendes heißes Wasser oder in die Mikrowelle stellen!

Spülen Sie das Bauteil anschließend unter fließendem Wasser von allen Seiten gründlich ab und garen Sie weiter.

Schritt 8: Gefüllte Tintenfische mit Pilzen und Reis zubereiten.


Verteilen Sie die Füllung mit einem Esslöffel in den Tintenfischkadavern und lassen Sie etwas Platz frei.

Anschließend befestigen wir den Einlass mit Zahnstochern, damit die Komponenten beim Garen nicht herausfallen.

Legen Sie nun das Gericht in eine spezielle Auflaufform und fetten Sie die Oberfläche der Meeresfrüchte mit einer kleinen Menge Mayonnaise oder Sauerrahm ein. In der Zwischenzeit den Backofen auf eine Temperatur vorheizen 200 ° C. Unmittelbar danach stellen wir die Kapazität in den Ofen auf die mittlere Stufe und backen das Gericht für 20-25 Minuten. Nach der vorgegebenen Zeit schalten wir den Brenner aus und nehmen die Form mit Tintenfisch mit Hilfe von Küchenhandschuhen heraus und legen sie beiseite. Sie sollten auf Raumtemperatur abkühlen. Unmittelbar danach bedecken wir das Formular mit Lebensmittelfolie oder wickeln es in Folie ein und stellen es die ganze Nacht in den Kühlschrank. Dies muss so gemacht werden, dass es später einfacher ist, die Schüssel in portionierte Stücke zu schneiden.

Schritt 9: Gefüllte Tintenfische mit Champignons und Reis servieren.


Vor dem Servieren nehmen wir die gefüllten Tintenfische aus dem Kühlschrank und legen sie auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie die Meeresfrüchte mit einem Messer vorsichtig in Stücke und legen Sie sie auf einen speziellen flachen Teller. Wir verwöhnen Freunde und Familie mit diesem köstlichen und ungewöhnlichen Gericht, zusammen mit Fleischsnacks und einem Salat aus frischem Gemüse.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Gefüllter Tintenfisch mit Pilzen und Reis kann heiß und kalt serviert werden. Das Gericht gilt als Snack-Bar und wird häufig vor den Feiertagen zubereitet, um den Esstisch zu dekorieren.

- Wenn Sie rohe Tintenfische gekauft haben, müssen diese zuerst unter heißem Wasser gewaschen und die Hände abgezogen werden (dies muss erfolgen, damit die Komponente nach dem Garen nicht bitter und nicht hart wird). Entfernen Sie dann die Chitinplatte von innen. Am Ende waschen wir die Meeresfrüchte gründlich von allen Seiten und erst danach können Sie mit dem Backen beginnen.

- Für die Zubereitung der Füllung können Sie jeden Hartkäse nach Ihrem Geschmack verwenden. Zum Beispiel kann es Russisch, Kostroma, Adygea und sogar Marmor sein. Abhängig davon kann das Gericht seinen Geschmack von süß nach salzig ändern.