Suppen

Karelisches Ohr


Zutaten für karelische Fischsuppe

  1. Frischer Lachs 500 Gramm
  2. Kartoffel 2 Stück (groß)
  3. Zwiebel 1 Stück (groß)
  4. Dill 1 Bund (mittel)
  5. Pasteurisierte Vollmilch 500 Milliliter
  6. Sahne (10-15% Fett) 100 Milliliter
  7. Butter 25 Gramm
  8. Salz 1 Teelöffel oder nach Geschmack
  9. Schwarzer Pfeffer Erbsen 6-8 Stück oder nach Geschmack
  10. Lorbeerblatt 2 Stück oder nach Geschmack
  11. Gereinigtes Wasser nach Bedarf
  • Hauptzutaten: Lachs, Kartoffel, Zwiebel, Milch, Butter, Sahne
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, Küchenhandtücher aus Papier, Tiefe Antihaft-Pfanne mit einem Deckel (Kapazität 3 Liter), Herd, Abschäumer, tiefe Platte, Sieb, Küchenspatel, Bratpfanne, Schöpflöffel

Karelische Fischsuppe kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zwiebeln und Kartoffeln mit einem scharfen Messer schälen. Dann waschen wir sie mit einem Haufen Dill unter kaltem, fließendem Wasser. Trocknen Sie Gemüse mit Küchenpapierhandtüchern und schütteln Sie überschüssige Flüssigkeit über dem Spülbecken mit Gemüse ab. Legen Sie diese Produkte dann auf ein Schneidebrett und mahlen Sie sie. Wir schneiden jede Kartoffelknolle in 6-8 Teile, geben sie sofort in einen tiefen Topf mit dickem Boden, füllen ihn mit gereinigtem Wasser ein paar Zentimeter über den Gemüsestücken und stellen ihn auf mittlere Hitze.
Wir hacken Zwiebeln in Würfel von bis zu 1 cm Größe und hacken die Grüns nur fein. Dann bereiten wir den Fisch vor, waschen ihn, trocknen ihn, legen ihn auf ein sauberes Schneidebrett und schneiden die Haut vom Lachs ab. Anschließend schneiden wir das Fischfleisch in bis zu 2 cm große Portionen und geben es auf einen tiefen Teller. Danach legen Sie die restlichen Zutaten, die Sie für die Zubereitung der Suppe benötigen, auf den Küchentisch.

Schritt 2: Karelisches Ohr vorbereiten.


Wenn die Flüssigkeit in der Pfanne zu sprudeln beginnt, entfernen Sie mit einem Schaumlöffel den weißen Schaum von der Oberfläche und kochen Sie die Kartoffeln 8-10 Minuten. Dann werfen wir es zusammen mit Wasser in ein Sieb und lassen es darauf 4-5 Minuten. Gleichzeitig setzen wir einen Topf mit Milch auf den nächsten Brenner, kochen ihn, nehmen ihn vom Herd und legen ihn vorübergehend zur Seite.

Wir waschen die Pfanne, trocknen sie, stellen sie auf mittlere Hitze und geben ein Stück Butter hinein. Nach ein paar Minuten schicken wir die gehackte Zwiebel dorthin und geben sie weiter 2-3 Minuten bis es durchsichtig und weich ist, in regelmäßigen Abständen mit einem Küchenspatel umrühren.
Fügen Sie dann die Kartoffeln hinzu und kochen Sie sie noch 1 Minute lang zusammen. Dann füllen wir das Gemüse mit heißer Milch, bringen es wieder zum Kochen und geben sofort Salz und Fischstücke dazu.

Koche die Suppe für 6-7 MinutenDann mit Sahne, schwarzem Pfeffer, Lorbeerblatt und einer halben Portion gehacktem Gemüse würzen. Noch ein Gericht kochen 4-5 Minuten, schalten Sie den Herd aus, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und bestehen Sie auf dem Ohr für 7-10 Minuten.
Als nächstes bedienen Sie sich mit einer Kelle, gießen sie in tiefe Teller, bestreuen jede Portion mit 2-3 Prisen Dill und speisen weiter!

Schritt 3: Servieren Sie das karelische Ohr.


Karelische Fischsuppe wird heiß am Esstisch serviert. Es wird zusammen mit Brotscheiben, Zitronenscheiben und, falls gewünscht, saurer Sahne serviert. Der Geschmack der Suppe ist reichhaltig, zart mit einem angenehmen milchig-cremigen Aroma. Genießen Sie und genießen Sie gutes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Der Fisch kocht sehr schnell, deshalb sollten Sie ihn nicht vorzeitig in die Pfanne geben.

- Sehr oft wird anstelle von Milch Fisch- oder Hühnerbrühe verwendet.

- 50 Milliliter trockener Weißwein beleben den Geschmack der Fischsuppe. Es muss mit Sahne hinzugefügt werden;

- manchmal zusammen mit Fisch in einer Pfanne rohe Garnelen und Muscheln legen;

- Zwiebeln können mit fein geriebenen Möhren und dünnen Selleriescheiben anbraten werden;

- Ein idealer Ersatz für Zwiebel - Lauch;

- Für die Zubereitung dieses Gerichts können Sie jede Art von rotem Fisch verwenden: Zander, Barsch, Forelle;

- Eine Reihe von Gewürzen ist nicht unbedingt erforderlich, eine gute Ergänzung: getrocknetes Basilikum, Oregano, Piment und viele andere Gewürze, die bei der Zubereitung der ersten Fischgerichte verwendet werden.

Sehen Sie sich das Video an: Gizmo: Training Maulkorbschlaufe (Juli 2020).