Video

Kulich


Zutaten für Osterkuchen

  1. Wasser 200 ml.
  2. Margarine 50 g.
  3. Mehl 3 EL. l
  4. Wasser 100 ml.
  5. Frischhefe 50 g.
  6. Zucker 1 EL. l
  7. Salz 1/3 TL
  8. Mehl 2 kg. (Ca.)
  9. Gekochte Milch 500 ml.
  10. Margarine 200 g.
  11. Zucker 2 Tassen.
  12. Vanillezucker 4 g.
  13. Ei 2-tlg.
  14. Eigelb 4-tlg.
  15. Salz 1 TL.
  16. Eichhörnchen 4-tlg.
  17. Zucker 2 Tassen
  18. Pulver Süßwaren 2 Packungen.
  19. Rosinen 500 g.
  • Hauptzutaten: Milch, Mehl, Hefeteig

Singe Lieder für Frohe Ostern!

Dieser Tag aller Tage ist schöner!

Du klopfst an meine Tür.

Osterkuchen warten auf Sie.

Christus ist auferstanden!

Osterkuchen kochen:

Kochen

Opara:

Gießen Sie 200 ml in die Pfanne. Wasser, 50 g Margarine hinzufügen. In Brand setzen, überkochen, Margarine vollständig schmelzen lassen. Fügen Sie schnell 3 Esslöffel Mehl hinzu und rühren Sie um, damit keine Klumpen entstehen. Sie müssen ein wenig versuchen. Leicht abkühlen lassen.

Wir brauen Hefe:

100 ml in eine Schüssel geben. kühles Wasser, 1 EL hinzufügen. l Zucker und 1/3 TL Salz. Rühren, bis sich alles vollständig aufgelöst hat. Wir zerkleinern die Hefe und mischen, bis sie sich aufgelöst hat.

Der Teig sollte so heiß sein, dass Sie Ihren Finger darin halten können. Wenn es sehr heiß ist, warten Sie etwas, bis es abgekühlt ist. Wir verbinden den Teig mit Hefe, legen ihn beiseite, schütteln den Topf ein wenig, lassen den Teig fallen, lassen ihn wieder aufgehen. Nicht abdecken

Rosinen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Rosinen sollten leicht feucht sein. Sieben Sie das Mehl mit einem Schieber für ca. 800 g. Gießen Sie Rosinen in das Mehl und mischen Sie von Hand.

2 ganze Eier in eine große Schüssel geben und 4 Eigelb dazugeben, das Eiweiß separat in einer Schüssel sammeln und in den Kühlschrank stellen. 2 Tassen Zucker, 4 g Vanillezucker, 1 TL zugeben. mit einer Prise Salz mischen. 200 g Margarine schmelzen und in eine Schüssel geben, umrühren, warme Milch einschenken. Wir kochen Milch im Voraus, kühl bis warm. Den Teig dazugeben. Alles gut mischen und Mehl mit Rosinen zugeben. Nach und nach das Mehl hinzufügen und den Teig kneten. Der Teig sollte weich sein, nicht kneten, mit dem Finger in den Teig drücken, dann aufhören zu kneten. Oder nehmen Sie ein Stück Teig in die Hände, rollen Sie die Kugel, wenn es nicht klebt oder leicht klebt, dann ist der Teig fertig. Eine Schüssel mit Pflanzenöl einfetten und den Teig hineinlegen, den Teig nicht mit Öl einfetten, er sollte atmen. Nur mit einem sauberen Küchentuch abdecken. Lassen Sie den Teig ca. 1 Stunde und 30 Minuten gehen. Beim ersten Mal passt der Teig lange und nicht mehr so ​​gut wie beim zweiten Mal. Töte den Teig und lege ihn wieder in eine Schüssel, bedecke ihn mit einem Handtuch. Jetzt ist der Teig mit Sauerstoff gesättigt und passt in ca. 50 Minuten schneller.

Der Teig hat sich genähert, wir fangen an zu schneiden, fetten unsere Hände mit Sonnenblumenöl ein, bewerten Ihre Form, reißen ein Stück Teig von einer solchen Größe ab, dass Sie die Hälfte Ihrer Form bekommen. Die Hände rollen den Teig zu einer festen Kugel zusammen, fetten die Kugel mit Sonnenblumenöl ein und geben den Teig in eine Form.

Lassen Sie den Teig aufsteigen und nehmen Sie sich Zeit, bis sich der Teig verdoppelt hat.

Osterkuchen im vorgeheizten Backofen auf 180 Grad backen. Die Backzeit hängt von der Größe des Kuchens ab. Backen Sie einen kleinen Osterkuchen getrennt von einem großen Osterkuchen. Stellen Sie die Formen in einem Abstand von ca. 5 cm in den Ofen und überprüfen Sie die Bereitschaft des Osterkuchens mit einem Holzspieß. Wir stechen nach unten, der Spieß sollte trocken sein. Wenn wir Osterkuchen backen, können Sie die Türen nicht zuschlagen, da der Osterkuchen aufgrund der Vibrationen schlecht aufgehen kann.

Wir holen den Kuchen raus, lassen ihn abkühlen.

Aus dem restlichen Teig können Sie Kuchen mit Mohn oder Marmelade, Brötchen, Brötchen machen.

Zuckerguss:

In gekühlte Eiweiße aus 4 Eiern 2 Tassen Zucker (ca. 400 g) geben und mit einem Mixer verrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Osterkuchen mit Zuckerguss einfetten, mit Puder dekorieren.

Sehen Sie sich das Video an: Kulich - Russian panettone recipe - (Juli 2020).