Backen

Joghurt-Muffins


Zutaten für die Herstellung von Joghurt-Muffins

  1. Trinkjoghurt (ohne Füllstoffe) 1 Tasse
  2. Zucker 1/2 oder 1/3 Tasse
  3. Backpulver 2 Teelöffel
  4. Vanillezucker 1 Beutel (15 Gramm)
  5. Butter (erweicht) 100 Gramm pro Teig und 30 Gramm für eine Form
  6. Salz Prise
  7. Weizenmehl 1,5 Tassen
  8. Hühnerei 2 Stück
  • Hauptzutaten Eier, Joghurt, Butter, Mehl
  • 1 Portion servieren
  • Weltküche

Inventar:

Glas (Fassungsvermögen 200 Milliliter), Teelöffel, Esslöffel, Ofen, Muffinform (Metall oder Silikon), Backbürste, tiefe Schüssel, feinmaschiges Sieb, Küchenmesser, Schneidebrett, Küchenhandschuhe, große flache Schale

Joghurt-Muffins zubereiten:

Schritt 1: Backofen und Auflaufform vorbereiten.


Schalten Sie zuerst den Backofen ein und heizen Sie ihn vor 180 Grad Celsius. Dann nehmen wir eine Silikon- oder Antihaft-Metallform für Muffins und fetten mit einer Backbürste den Boden sowie die Seiten jeder Zelle mit einer dünnen Schicht Butter ein.

Schritt 2: Den Teig vorbereiten.


Als nächstes legen Sie die Eier in eine tiefe Schüssel und gießen Sie den Kristallzucker. Mahlen Sie diese Zutaten mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz. Danach fügen Sie Vanillezucker, Salz, weiche Butter, Backpulver und Joghurt ohne Füllstoffe hinzu.

Wir mischen alles gründlich mit einem Esslöffel, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist. Mit Hilfe eines Siebs mit feiner Masche beginnen wir, nach und nach Weizenmehl zu sieben, während wir einen Teig mittlerer Dichte ohne Klumpen kneten.

Schritt 3: Joghurt-Muffins backen.


Dann legen wir uns mit einem Esslöffel den fertigen Teig in die Zellen des Formulars und füllen sie aus in 2/3 Teile. Wir schicken das noch rohe Gericht in den vorgeheizten Ofen und backen dafür 30 Minuten zu goldbeige oder brauner Kruste.

Wenn die Muffins leicht gebräunt sind, ziehen wir Küchenhandschuhe an, nehmen die Form aus dem Ofen, legen sie auf ein Schneidebrett, das zuvor auf die Arbeitsplatte gelegt wurde, und kühlen unsere Produkte auf Raumtemperatur ab. Danach jedes Muffin vorsichtig mit der Messerspitze abhebeln, aus den Zellen nehmen, auf eine große flache Schüssel legen und auf den Tisch legen.

Schritt 4: Joghurtmuffins servieren.


Nach dem Garen kühlen die Joghurt-Muffins direkt in der Form auf Raumtemperatur ab.

Dann werden sie aus den Zellen genommen, wahlweise mit Sahne, Schlagsahne, Puderzucker, Schokoladenstückchen, Honig, Kondensmilch, Marmelade oder Zuckersirup bestreut und mit heißen Getränken wie Tee, Kaffee, Kakao und auf den Tisch gelegt warme frische Milch. Genießen Sie ein köstliches und einfaches Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Vanillezucker können Sie auch 2 Gramm reines Vanillin oder einen Teelöffel flüssigen Vanilleextrakt verwenden.

- Wenn Sie süßen Joghurt gekauft haben, ist es besser, die Zuckermenge zu reduzieren oder nach Belieben hinzuzufügen, damit die Muffins nicht zu zuckerhaltig werden.

- Backpulver für Teig kann leicht gelöschten Essig (1 Esslöffel) Backpulver (1/2 Teelöffel) ersetzen;

- Optional können dem Teig zerkleinerte Nüsse, getrocknete Früchte oder getrocknete Beeren sowie Schokoladenstückchen zugesetzt werden.

- Verwenden Sie sehr oft anstelle von Butter Premium-Margarine mit einem Mindestanteil an Wasser.

- Wenn Sie befürchten, dass die Muffins verbrennen könnten, geben Sie in jede Zellenform einen Papierbecher, der zum Backen von Muffins verwendet wird. Sie sind bereits mit Öl gesättigt, aber eine zusätzliche Portion Fett tut trotzdem nicht weh.

Sehen Sie sich das Video an: Super einfache Joghurtmuffins (Juli 2020).