Suppen

Fleischsuppe


Zutaten für die Fleischsuppe

Für die Brühe:

  1. Frisches Kalbsfleisch 250-300 Gramm
  2. Frisches Schweinefleisch 250-300 Gramm
  3. 1 mittelgroße Karotte
  4. 1 mittlere Zwiebel
  5. Großes Lorbeerblatt 1 Stück
  6. 4-6 schwarze Pfefferkörner

Für suppe:

  1. Kleine Kartoffeln 3-4 Stück
  2. 1 mittelgroße Karotte
  3. 1 mittlere Zwiebel
  4. Bulgarischer Pfeffer mittlerer Größe 1 Stück
  5. Langkornreis 1/2 Tasse
  6. Pflanzenöl zum Braten
  7. Salz nach Geschmack
  8. Frische Petersilie nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Kalbfleisch, Kartoffeln, Pfeffer, Reis
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Auflauf mit einem Fassungsvermögen von 3-4 Litern, Deckel aus der Pfanne, Herd, Abschäumer, Teller - 4 Stück, Esslöffel, Tiefe Schüssel, Sieb, Grobe Reibe, Bratpfanne, Holzspatel, Schaufel, Tiefe Servierteller, Untertasse

Fleischsuppe kochen:

Schritt 1: Das Fleisch vorbereiten.


Das Schweinefleisch und das Kalbfleisch unter fließendem Wasser gründlich waschen und auf ein Schneidebrett legen. Mit einem Messer säubern wir das Fleisch von den Adern und Filmen. Nun die Zutaten in mittlere Stücke schneiden und in eine saubere Pfanne geben.

Schritt 2: Bereiten Sie die Karotten für die Brühe vor.


Möhren mit einem Messer schälen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Dann legen Sie das Gemüse auf einen sauberen Teller und lassen es eine Weile beiseite.

Schritt 3: Zwiebeln für die Brühe vorbereiten.


Die Zwiebel mit einem Messer von der Schale schälen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Jetzt transferieren wir es in einen Container mit Karotten. Achtung: Für die Zubereitung der Brühe werden wir auf jeden Fall Gemüse verwenden, da es Aroma und eine schöne Farbe verleiht.

Schritt 4: Bereiten Sie die Fleischbrühe vor.


Bevor wir Suppe machen, müssen wir die Brühe kochen. Füllen Sie dazu die Pfanne mit Fleischstücken mit normalem kaltem Wasser, so dass die Hauptbestandteile für etwa 30 Minuten vollständig bedeckt sind 12-15 Zentimeter. Achtung: Die Menge der Flüssigkeit hängt davon ab, wie reich die Brühe sein wird. Das ist aber Geschmackssache. Ich mag es zum Beispiel, wenn die Suppe flüssig wird, also füge ich mehr Wasser hinzu. Stellen Sie den Behälter auf mittlere Hitze und decken Sie ihn mit einem Deckel ab. Wenn die Flüssigkeit gerade anfängt zu kochen, verwenden Sie den geschlitzten Löffel, um den gebildeten Schaum von seiner Oberfläche zu entfernen und ihn in die Spüle zu werfen. Dann etwas Salz, geschälte Möhren, Zwiebeln sowie schwarze Pfefferkörner und Lorbeerblätter in die Pfanne geben. Wir mischen alles gut mit einem Esslöffel, reduzieren die Hitze auf ein Minimum und kochen die Brühe unter dem Deckel. Bereiten Sie in der Zwischenzeit alle Zutaten für die Suppe zu. Wichtig: Schweine- und Kalbsbrühe werden im Allgemeinen sehr schnell gekocht, ungefähr 25-35 Minuten je nach herd. Überprüfen Sie daher von Zeit zu Zeit die Fleischbereitschaft (es sollte weich werden) und mischen Sie alle Komponenten.

Schritt 5: Bereiten Sie das Bild vor.


Reis in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen. Wir tun dies, bis die Flüssigkeit klar wird. Unmittelbar danach lassen wir das Getreide beiseite, damit überschüssiges Wasser aus dem Glas kommt.

Schritt 6: Kartoffeln vorbereiten.


Schälen Sie die Kartoffeln mit einem Messer und spülen Sie sie gründlich unter fließendem Wasser ab. Wir verteilen das Bauteil auf einem Schneidebrett und mahlen es in Würfel. Das fein gehackte Gemüse in eine tiefe Schüssel geben und mit normalem kaltem Wasser füllen, bis es vollständig bedeckt ist. Dies muss erfolgen, damit die Kartoffel im Umgang mit Luft ihre Farbe nicht ändert.

Schritt 7: Bereiten Sie die Zwiebel für die Suppe vor.


Schälen Sie die Zwiebel mit einem Messer von der Schale und spülen Sie sie dann gründlich unter fließendem Wasser ab. Wir legen das Bauteil auf ein Schneidebrett und schneiden es mit Quadraten fein. Gießen Sie die gehackte Zwiebel in einen freien Teller.

Schritt 8: Bereiten Sie die Karotten für die Suppe vor.


Möhren mit einem Messer schälen und unter fließendem Wasser gut abspülen. Anschließend das Bauteil mit einer Grobreibe direkt auf dem Schneidebrett schleifen. Karottenchips in einen sauberen Teller geben.

Schritt 9: Paprika zubereiten.


Wir spülen die Paprika unter fließendem Wasser ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Entfernen Sie mit einem Messer den Schwanz und die Samen. Dann mahlen Sie das Bauteil in Würfel und gießen es in eine saubere Platte.

Schritt 10: Braten kochen.


Eine kleine Menge Pflanzenöl in die Pfanne geben und auf mittlere Hitze stellen. Wenn sich der Behälter mit dem Inhalt gut erwärmt hat, gießen Sie die gehackten Zwiebeln und Karotten hinein. Von Zeit zu Zeit mit einem Holzspatel umrühren und das Gemüse weich braten. Unmittelbar danach die Paprikawürfel in die Pfanne geben und alles weiter garen 7-10 Minuten. Achtung: Vergessen Sie nicht, das Braten mit improvisierten Geräten ständig umzurühren, damit die Komponenten am Boden nicht verbrennen. Wenn die Zwiebel durchsichtig wird und eine weiche braune Farbe annimmt und der Pfeffer weich ist, schalten Sie den Brenner aus und stellen Sie den Behälter beiseite.

Schritt 11: Bereiten Sie die Grüns vor.


Wir spülen die Petersilie unter fließendem Wasser ab, schütteln überschüssige Flüssigkeit ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Das Gemüse mit einem Messer fein hacken und in eine freie Untertasse geben. Achtung: Diese Komponente ist absolut optional, um die Suppe hinzuzufügen. Aber ich liebe es, wenn die ersten Gerichte frisch und sommerlich duften, also füge ich immer Grün hinzu in 5 minuten bis fertig und vor dem Servieren an den Esstisch.

Schritt 12: Bereiten Sie die Fleischsuppe.


Wenn die Brühe fertig ist, fügen Sie gehackte Kartoffeln und gewaschenen Reis hinzu. Mischen Sie alles gründlich mit einem Esslöffel und warten Sie, bis die Flüssigkeit wieder kocht. Unmittelbar danach erkennen wir 15 Minuten und Suppe kochen. Nach der vorgesehenen Zeit das Gemüse in die Pfanne geben. Nochmals gut mischen und das Gericht kochen noch 5 Minuten.

Schalten Sie am Ende den Brenner aus, decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn beiseite. Die Fleischsuppe leicht ziehen lassen.

Schritt 13: Die Fleischsuppe servieren.


Gießen Sie die Fleischsuppe mit einer Schaufel in tiefe Teller, bestreuen Sie sie auf Wunsch mit frischen Kräutern und servieren Sie sie mit dem geschnittenen Brot auf dem Esstisch.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zum Kochen von Fleischsuppe können Sie auch Rindfleisch, Hühnchen, Kaninchen, Pute und sogar Lammfleisch mit Leber verwenden.

- Um die Suppe sehr wohlriechend und saftig zu machen, kochen Sie sie am besten bei schwacher Hitze in einem speziellen Topf. Aber ein Kessel oder eine Pfanne mit dickem Boden reicht aus;

- Um dem Gericht Würze und Würze zu verleihen, können Sie kurz vor dem Servieren gehackten Knoblauch, eingelegte Oliven und saure Sahne hinzufügen.

Sehen Sie sich das Video an: Rindfleischsuppe - ist lecker und stärkt die Abwehrkräfte mit Rezept! (Juli 2020).