Andere

Cremige Nudeln


Zutaten für die Herstellung von Nudeln mit Sahnesauce

  1. Grobmehlnudeln 450 Gramm (Verpackung)
  2. Schinken oder Schinkenwurst 300 Gramm
  3. Rahmfett 25-35% 200 Milliliter
  4. Butter 50 Gramm
  5. Parmesankäse 100 Gramm
  6. 1 Teelöffel salzen
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  8. Trocken gemahlener Rosmarin nach Geschmack
  9. Gemahlene Minze nach Geschmack
  10. Trockenes gemahlenes Basilikum nach Geschmack
  11. Trockener Oregano nach Geschmack
  12. Trockener Salbei nach Geschmack
  13. Trocken gemahlener Majoran nach Geschmack
  14. Trocken gemahlener Thymian nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Schinken, Käse, Sahne, Pasta
  • 3 Portionen servieren
  • WeltkücheItalienische Küche

Inventar:

Bratpfanne - 2 Stück, Herd, Holzspatel, Grobe Reibe, Teller - 2 Stück, Schneidebrett, Messer, Mittlere Pfanne mit Deckel, Küchenhandschuhe, Sieb, Servierschale

Nudeln mit Sahnesauce kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie den Parmesan zu.


Mit einer groben Reibe reiben wir den Käse direkt auf dem Schneidebrett. Dann bringen wir Parmesan auf einen sauberen Teller und lassen ihn vorübergehend beiseite.

Schritt 2: Schinken vorbereiten.


Legen Sie den Schinken auf ein Schneidebrett und entfernen Sie die Schutzfolie. Zermahlen Sie das Fleisch nun mit einem Messer in etwa dünne Quadrate 2 mal 2 Zentimeter. Die fein gehackte Komponente wird auf eine freie Platte übertragen.

Dann eine saubere Pfanne auf ein kleines Feuer stellen. Wenn der Behälter heiß ist, verteilen Sie die Fleischstücke vorsichtig darin. Braten Sie sie auf beiden Seiten, bis eine goldene Kruste erscheint. Sofort danach den Brenner ausschalten und die Kapazität beiseite stellen. Achtung: Das Hinzufügen von Pflanzenöl in die Pfanne ist nicht erforderlich, da der Schinken selbst ölig ist und nicht am Boden haftet.

Schritt 3: Nudeln mit Sahnesauce zubereiten.


Das Pastarezept ist sehr einfach! Es bleibt nur Nudeln kochen und eine cremige Sauce kochen. Also fangen wir an! Gießen Sie normales kaltes Wasser in die mittlere Pfanne, sodass sie mindestens die Hälfte des Fassungsvermögens ausfüllt, und stellen Sie sie auf mittlere Hitze. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab, damit die Flüssigkeit schneller kocht.

Parallel dazu bereiten wir eine cremige Sauce zu. Wir verteilen ein Stück Butter in einer sauberen Pfanne und machen ein kleines Feuer. Von Zeit zu Zeit mischen wir es mit einem Holzspatel.

Wenn die Komponente vollständig geschmolzen ist, reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum und geben Sie Käseschnitzel in den Behälter. Achtung: Vergessen Sie nicht, alles mit improvisiertem Inventar zu mischen. Dann gießen Sie die Sahne hier, und gießen Sie auch 1-2 Prisen Salz, um schwarzen gemahlenen Pfeffer und getrocknete gemahlene Kräuter zu probieren. Alles gründlich mit einem Holzspatel mischen und nach dem Kochen der Sauce kochen lassen noch 3 Minuten.
Sofort danach vom Herd nehmen und den gebratenen Schinken in die Pfanne geben. Nochmals alles gut mischen und eine Weile ruhen lassen.

Wenn das Wasser zu kochen beginnt, gießen Sie Salz in die Pfanne und verteilen Sie die Nudeln. Mischen Sie alles gut mit einem Esslöffel und warten Sie, bis die Flüssigkeit wieder kocht. Wichtig: Machen Sie sich unbedingt mit der auf der Rückseite der Verpackung angegebenen Art des Teigwarenkochens vertraut, da die Garzeit von den Zutaten abhängt, aus denen die Komponente hergestellt wird. Ich koche normalerweise Pasta 7-10 Minuten. Achtung: Von Zeit zu Zeit rühren wir alles vorsichtig mit improvisiertem Inventar um, damit das Bauteil nicht zusammenklebt.

Nachdem die festgelegte Zeit verstrichen ist, schalten Sie den Brenner aus und gießen Sie den Inhalt der Pfanne mit Stiften durch ein Sieb in die Spüle. 1 Minute Lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit abtropfen und gießen Sie die Nudeln wieder in den Behälter, in dem sie gekocht wurden. Fügen Sie hier heiße Sahnesauce mit Schinkenscheiben hinzu, mischen Sie alles gut mit einem Esslöffel und servieren Sie Nudeln auf dem Esstisch.

Schritt 4: Die Nudeln mit Sahnesauce servieren.


Mit einem Esslöffel oder einem Holzspatel die noch warme Pasta mit Sahnesauce auf einem speziellen flachen Teller verteilen und den Haushalt mit frischem Gemüse behandeln.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Schinken können ein paar Knoblauchzehen in die Sauce gegeben werden, dann erhält das Gericht ein pikantes, würziges Aroma und einen pikanten Geschmack. Dazu das zerkleinerte Bauteil auslegen in 3 minuten bevor Sie ein Dressing für Pasta vorbereiten;

- Für die Zubereitung von Nudeln können Sie jede Nudel nach Ihrem Geschmack verwenden. Zum Beispiel können es Spaghetti, Hörner, Federn, Schnecken und vieles mehr sein. Fettuccine Paste hat einen besonderen Geschmack und Dichte;

- Für das Aroma können Sie alle Gewürze in einem separaten Behälter mischen und erst dann die Mischung in die Sauce geben. Wichtig: Jede Art von getrocknetem Gras braucht ungefähr nicht mehr als eine Prise.

Sehen Sie sich das Video an: Käsesahnesoße für Nudeln und Nudelgerichte 4 Zutaten schnelles Hauptgericht Sallys Welt (Juli 2020).