Suppen

Georgische Kartoffelsuppe


Zutaten für georgische Kartoffelsuppe

  1. Kartoffel 1 Kilogramm
  2. Zwiebeln 250-300 Gramm
  3. 5 Knoblauchzehen (klein)
  4. Capsicum 1 Stück (bis zu 2 Zentimeter lang)
  5. Gereinigtes Wasser 7 Tassen
  6. Salz nach Geschmack
  7. Petersilie nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kartoffeln, Zwiebeln, Pfeffer, Kräuter
  • 5 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, Tiefe Schüssel, Herd, Tiefe Pfanne mit einem Deckel (Kapazität 4 Liter), Schöpflöffel, Tiefe Platte

Georgische Kartoffelsuppe kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zuerst die benötigte Menge gereinigtes Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen. Gleichzeitig Zwiebeln, Kartoffeln und Knoblauch schälen. Dann waschen wir diese Produkte zusammen mit Kräutern und Chilischoten unter fließendem kaltem Wasser. Dann trocknen wir sie mit Küchenpapierhandtüchern, legen sie abwechselnd auf ein Schneidebrett und mahlen sie. Zwiebeln - dünne Strohhalme, Viertel oder Halbringe mit einer Dicke von bis zu 5 Millimetern.

Wir schneiden die Kartoffeln in große Würfel mit einer Größe von 2 bis 2,5 cm, geben sie in eine tiefe Schüssel und füllen sie mit normalem Wasser, damit sie vor dem Gebrauch nicht dunkel werden.

Knoblauch mit Petersilie zerkleinern. Gehackte Paprikaschoten in kleine Stücke von bis zu 2-3 Millimetern Größe schneiden oder in einen Mörser geben und mit einem Stößel (Crush) zu einer homogenen Konsistenz zerkleinern, die an Brei erinnert.

Schritt 2: Wir kochen Kartoffelsuppe auf Georgisch.


Als nächstes eine tiefe Pfanne auf mittlere Hitze stellen, gehackte Zwiebeln mit Knoblauch hineingeben und einschenken 1 Tasse kochendes Wasser aus dem Wasserkocher und kochen für 8-10 Minuten.
Fügen Sie nach der richtigen Zeit, wenn das Gemüse sein Aroma auflöst und weich wird, das restliche Wasser hinzu, d. H. 6 Gläser. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und die Kartoffelwürfel, den zerkleinerten Paprika und das Salz nach Belieben zugeben. Kochen Sie die Suppe noch 20-25 Minuten.
Sobald die Kartoffeln vollständig gekocht sind, werden sie weich und zart, schalten Sie den Herd aus und bestehen Sie auf unserem ersten heißen Gericht unter einem abgedeckten Deckel 5-7 Minuten.
Danach mit Hilfe einer Kelle die Suppe in tiefe Teller gießen, jede Portion mit gehackter Petersilie bestreuen und auf den Tisch legen.

Schritt 3: Georgische Kartoffelsuppe servieren.


Die georgische Kartoffelsuppe wird als erster Gang heiß serviert. Auf Wunsch wird jede Portion mit Sauerrahm, hausgemachter Sahne, Gemüse oder Butter ergänzt und mit gehackten Kräutern bestreut. Wenn dieses Gericht nicht mit Fetten gefüllt ist, kann es als mageres oder diätetisches Gericht bezeichnet werden. Grundsätzlich wird jedoch gekochtes, gebackenes oder gedünstetes Fleisch, beispielsweise Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch oder Kalbfleisch, zusammen mit einer solchen Suppe serviert. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Beim Schneiden von Paprika und Knoblauch ist es besser, mit Gummihandschuhen zu arbeiten, um die Haut an Fingern und Handflächen nicht zu verbrennen.

- Ein idealer Ersatz für Petersilie - Dill, Koriander, Frühlingszwiebeln und Basilikum oder ein bisschen von allem;

- Anstelle von Wasser können Sie auch Fleisch- oder Gemüsebrühe verwenden.

- Dieses Gericht benötigt keine zusätzlichen Gewürze, aber manchmal wird es mit Piment, Paprika und einem Lorbeerblatt gewürzt.

- Die Menge an rotem Pfeffer lässt sich nach Geschmack besser kontrollieren. Wenn Sie keine scharfen Speisen mögen, reduzieren Sie die Menge.

- Sehr oft werden zusammen mit Kartoffeln fein gehackter süßer Salatpfeffer und Tomatenwürfel in die Pfanne gegeben.

Sehen Sie sich das Video an: Restaurant-Weltreise durch eine Stadt: Fünf Länder mit fünf Gerichten. Abenteuer Leben. kabel eins (Juli 2020).