Gemüse

Zucchini-Nudeln


Zutaten für die Herstellung von Zucchini-Nudeln

  1. Zucchini 600 Gramm
  2. 2 Knoblauchzehen
  3. Sesam 30 Gramm
  4. Sesamöl 40 Milliliter
  5. Sojasauce 40 Milliliter
  • Hauptzutaten Zucchini, Knoblauch
  • 4 Portionen servieren
  • WeltkücheAsiatisch, Orientalisch

Inventar:

Messbecher, Küchenwaage, Handschäler, Schneidebrett, Bratpfanne, Küchenspatel aus Holz, Teller

Zucchininudeln zubereiten:

Schritt 1: Zucchini und Knoblauch zubereiten.


Wir nehmen die richtige Menge Zucchini, spülen sie unter fließend kaltem Wasser ab und trocknen sie mit Küchenpapierhandtüchern. Dann schneiden wir auf jeder Seite die Enden zusammen mit dem Stiel auf beiden Seiten ab.

Danach mit einem manuellen Schäler abschneiden dünne Zucchini Streifen so, so dass jeder ein wenig schälen hat. Wir verwenden keinen Kern mit SamenEs ist zu weich und verwandelt sich beim Braten in Brei. Daher bereiten wir alle anderen leckeren Gerichte daraus zu.
Dann die Knoblauchzehen schälen, auf ein Schneidebrett legen und fein hacken. Auf dem Küchentisch legen wir auch die restlichen Produkte aus, die für die Herstellung von Zucchininudeln benötigt werden, und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Zucchininudeln kochen.


Wir stellen die Pfanne auf mittlere Hitze und gießen Sesamöl hinein. Nach einer Weile, wenn es warm wird, senken Sie die Gemüsenudeln dort und braten Sie es leicht für 5 Minutengelegentlich mit einem hölzernen Küchenspatel umrühren.

Als nächstes würzen Sie unser Gericht mit gehacktem Knoblauch und Sojasauce und kochen es noch ein paar Minuten zur Weichheit.

Dann die Nudeln mit Sesam bestreuen, alles vorsichtig mischen, dünsten 1 Minute und vom Herd nehmen. Wir verteilen die leckeren Gerichte in Portionen auf Tellern und servieren sie auf dem Tisch.

Schritt 3: Servieren Sie die Zucchininudeln.


Zucchini-Nudeln werden heiß als eigenständiges Gericht oder als Beilage zu Fleisch, Geflügel oder Fisch sowie in der kalten Version als Vorspeise serviert. Es schmeckt leicht salzig mit einem unglaublich angenehmen Sesamgeschmack. Genießen Sie gesundes und einfach zu kochendes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- ein idealer Ersatz für Sesamöl - geschmacksneutrales raffiniertes Gemüse;

- Sie können sowohl weißen als auch schwarzen Sesam verwenden.

- Sehr oft wird anstelle von frischem Knoblauch Knoblauchpulver verwendet.

Sehen Sie sich das Video an: Zucchini-Spaghetti selber machen - einfachKochen (Juli 2020).