Der vogel

Hähnchen in Knoblauchsauce


Zutaten zum Kochen Huhn in Knoblauchsauce

  1. Hühnchen (frisches Filet) 400 Gramm
  2. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  3. Weizenmehl (gesiebt) 2 Esslöffel
  4. Trockener Weißwein 1/2 Tasse
  5. Sahne (flüssig, 15-21% Fett) 1 Tasse
  6. Knoblauch 3 Zinken
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Knoblauch, Huhn, Sahne
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Schüssel, Küchentücher aus Papier, Knoblauchpresse, Schälchen, Herd, Glas (Fassungsvermögen 250 Milliliter), Bratpfanne mit Deckel, Küchenspatel aus Holz, Teller

Hähnchen in Knoblauchsauce kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Zunächst waschen wir frisches Hähnchenfilet unter fließend kaltem Wasser. Trocknen Sie es mit Küchenpapierhandtüchern, legen Sie es auf ein Schneidebrett und entfernen Sie mit einem scharfen Messer Knorpel und Film vom Fleisch. Dann in dünne Streifen oder kleine Stücke von bis zu 2 cm Dicke schneiden, mit einem Küchenhammer abschlagen und in eine Schüssel geben.
Danach schälen Sie die Knoblauchzehen und drücken sie durch eine Presse in eine kleine Schüssel. Auf dem Küchentisch legen wir auch die restlichen Produkte aus, die für die Zubereitung des Gerichts benötigt werden, und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Das Hähnchen in Knoblauchsauce kochen.


Wir stellen eine tiefe Pfanne auf mittlere Hitze und gießen die richtige Menge Pflanzenöl hinein. Nach ein paar Minuten, wenn es sehr heiß ist, lassen Sie die Hühnchenstücke dort fallen.

Braten Sie sie für etwa goldbraun 5-6 Minutenintensiv mit einem hölzernen Küchenspatel hin und her drehen.

Sobald das Fleisch gebräunt ist, bestreuen Sie es mit gesiebtem Weizenmehl, mischen Sie es gründlich und kochen Sie es eine Minute lang zusammen. Dann das Hähnchen mit trockenem Weißwein, Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken und alles zum Kochen bringen.

Schmoren Sie unser Gericht weiter 3-4 Minuten oder bis die Creme zu verdicken beginnt. Danach mit gehacktem Knoblauch würzen, mehr kochen 2 Minuten, schalten Sie den Herd aus, bestehen Sie darauf, dass das Fleisch unter einem abgedeckten Deckel liegt 4-5 Minuten, dann portioniert auf Tellern auslegen und mit der Lieblingsbeilage auf den Tisch legen.

Schritt 3: Das Hähnchen in Knoblauchsauce servieren.


Hähnchen in Knoblauchsauce wird als zweites Hauptgericht heiß serviert. Es wird nach dem Bestreuen mit frischen Kräutern mit Beilagen wie Nudeln, frischem Gemüsesalat, Müsli aus verschiedenen Getreidearten, Reis serviert, aber die ideale Option ist Kartoffelpüree oder Pellkartoffeln. Genießen Sie leckeres und einfach zu kochendes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Eine Reihe von Gewürzen kann mit allen Gewürzen ergänzt werden, die bei der Zubereitung von Fleisch- oder Geflügelgerichten verwendet werden.

- ein guter Ersatz für Pflanzenöl - Sahne, daraus wird das Fleisch zarter und weniger gebraten;

- Sehr oft werden feingehackte, frische Dill-, Petersilie- oder Basilikumblätter zusammen mit Knoblauch in eine Pfanne gegeben, oder Sie können jede Portion vor dem Servieren würzen.

- Manchmal wird Sauerrahm anstelle von Sahne verwendet.