Andere

Foliengebackenes Gemüse


Zutaten zum Garen von in Folie gebackenem Gemüse

  1. Kartoffel 500 Gramm
  2. Bulgarischer Pfeffer 1-2 Stück (groß)
  3. Zucchini jung 1 Stück (groß)
  4. Junge Aubergine 1 Stück (groß)
  5. Tomate 2 Stück (groß)
  6. Knoblauch 2-3 Zinken
  7. Möhre jung 2 Stück (groß)
  8. Pflanzenöl 3-5 Esslöffel
  9. Salz nach Geschmack
  10. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  11. Mischung aus getrockneten Kräutern für Gemüse nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Aubergine, Kartoffel, Karotte, Zucchini, Knoblauch
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Küchenhandtücher aus Papier, tiefe Schüssel, Backofen, Alufolie, Antihaft-Backblech, Küchenhandschuhe, Holzspieß, Teller

In Folie gebackenes Gemüse kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Schalten Sie zuerst den Ofen ein und heizen Sie ihn auf 220 Grad Celsius vor. Dann mit einem scharfen Küchenmesser Kartoffeln, Karotten und Knoblauch schälen. Bei Zucchini, Aubergine und Salat entfernen wir den Stiel und nehmen diesen aus den Samen. Dann waschen wir diese Produkte zusammen mit Tomaten unter fließend kaltem Wasser, trocknen sie mit Küchenpapierhandtüchern, wechseln uns auf einem Schneidebrett ab und hacken sie. Form schneiden insbesondere spielt keine rolleEs kann Scheiben, Würfel, Strohhalme oder wie Sie möchten sein. Und hier Größe sollte genauer seinKartoffeln in 2-Zentimeter-Scheiben, Karotten in 1-Zentimeter-Scheiben, Zucchini, Auberginen und Tomaten können beispielsweise grob bis zu 3 Zentimeter klein geschnitten werden.
Für Knoblauch gibt es mehrere Möglichkeiten: fein hacken oder in große Schichten schneiden. Wenn alles Gemüse zubereitet ist, in eine tiefe Schüssel geben, mit Salz, schwarzem Pfeffer und einer Mischung aus getrockneten Kräutern abschmecken, 3 Esslöffel Pflanzenöl einfüllen, alles gründlich mit sauberen Händen mischen und auflegen 2-3 Minuten zur Seite.

Schritt 2: Bereiten Sie das in Folie gebackene Gemüse vor.


Schneiden Sie nun mit einer Küchenschere 6 Quadrate der Größe 20 mal 20 Zentimeter von Lebensmittelaluminiumfolie ab und verteilen Sie sie auf dem Küchentisch. In der Mitte legen wir gleich große Portionen Gemüse aus.

Im Gegenzug heben wir die Enden der Folie an, so dass wir Kulechki bekommen. Falls gewünscht, gießen Sie 1 Teelöffel Pflanzenöl ineinander. Wir verbinden die Kanten, klemmen sie zu einem Knoten zusammen und legen ein Antihaft-Backblech auf.

Dann kontrollieren wir die Temperatur des Ofens und schicken, wenn er aufgewärmt ist, ein noch rohes Gericht dorthin 30 Minuten. Nach der gewünschten Zeit prüfen wir die Bereitschaft des Gemüses mit einem hölzernen Küchenspieß. Dies ist einfach zu tun, öffnen Sie einfach eines der Pads. Geben Sie das Ende des Holzstäbchens in das Fruchtfleisch der Kartoffel, das Backen dauert immer länger. Wenn der Spieß sanft und ohne Druck hereinkommt, ist alles fertig! Wir ziehen unsere Hände mit Küchenhandschuhen an, ordnen das Backblech auf einem zuvor auf den Küchentisch gelegten Schneidebrett neu an und halten das aromatische Essen noch 2-3 Minuten bei Raumtemperatur. Die Präsentation dieses kulinarischen Meisterwerks liegt bei Ihnen, es ist in Folie oder Portionen auf Tellern möglich.

Schritt 3: Das in Folie gebackene Gemüse servieren.


Das in Folie gebackene Gemüse wird heiß serviert. Sie werden in Folie oder ohne sie auf portionierten Tellern serviert. Dieses Gericht kann das Hauptgericht für Vegetarier sein, eine ideale Beilage oder eine großartige Ergänzung zu Fleisch, Geflügel, Fisch, Müsli aus verschiedenen Getreidesorten oder Nudeln. Genieße gesundes Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Kulechki mit Gemüse können in Kohlen oder auf dem Grill gebacken werden;

- Eine Mischung aus getrockneten Kräutern für Gemüse kann unabhängig hergestellt werden, mischen Sie einfach getrockneten Sumach, Paprika, Majoran, Basilikum, Kümmel, Muskatnuss, Ingwer, Nelken, Salbei, Oregano, Petersilie, Dill und Piment. Falls gewünscht, können die Gewürze geändert werden.

- ein idealer Ersatz für geschmolzene Butter aus Pflanzenöl;

- Manchmal werden gehackte Dill-, Petersilie-, Koriander-, Majoran- oder Basilikumgemüse zugesetzt.

- Es wird sehr lecker, wenn Sie ein wenig Ziegenkäse oder Schafskäse in jede Tüte mit Gemüse geben.

- Sehr oft wird der Gemüsemischung fein gehacktes Hühnchen oder knochenloser Fisch zugesetzt (die Größe eines Stücks beträgt nicht mehr als 2 Zentimeter).