Backen

Nudelauflauf mit Hackfleisch


Zutaten zum Kochen Pasta Auflauf mit Hackfleisch

Gemeinsame Produkte:

  1. Frisches Hackfleisch (Schweinefleisch + Rindfleisch) 1 kg
  2. Nudeln 400 Gramm (beliebig)
  3. Tomaten im eigenen Saft 400 Gramm
  4. Hartkäse 300 Gramm
  5. Zwiebel 200 Gramm
  6. Pflanzenöl 4-5 Esslöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Bechamelsauce:

  1. Pasteurisierte Vollmilch 1 Liter
  2. Butter 100 Gramm
  3. Gesiebtes Weizenmehl 100 Gramm
  4. Muskat nach Belieben und Geschmack
  5. Salz nach Geschmack
  6. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  7. Gereinigtes Wasser 4 Liter oder nach Bedarf
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Schweinefleisch, Milch, Butter, Mehl, Pasta
  • Portion10-12
  • Weltküche

Inventar:

Messbecher (für Flüssigkeiten), Küchenwaage, Küchenmesser - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, Dosenschlüssel, Deep Bowl - 2 Stück, Tafelgabel, Esslöffel, Herd, Bratpfanne, Küchenspatel - 2 Stück, Deep Pan (Fassungsvermögen 5 Liter), Sieb, Auflaufform, Schneebesen, Backofen, Hitzebeständige oder Antihaft-Auflaufform, Küchenhandschuhe, Geschirr

Nudelauflauf mit Hackfleisch kochen:

Schritt 1: Zwiebel vorbereiten.


Zuerst die Zwiebel mit einem scharfen Küchenmesser schälen. Wir waschen es unter fließend kaltem Wasser, trocknen es mit Küchenpapier, legen es auf ein Schneidebrett und schneiden es in mittelgroße Würfel von bis zu 1 cm Größe.

Schritt 2: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Öffnen Sie als nächstes mit dem Dosenschlüssel ein Glas Tomaten in ihrem eigenen Saft. Wir verteilen sie in einer tiefen Schüssel, entfernen die Schale von den Tomaten und kneten das Fruchtfleisch mit einer Tafelgabel mit Saft zu Kartoffelpüree.

Schritt 3: Zwiebeln anbraten.


Dann eine Pfanne auf mittlerer Hitze ansetzen und 3-4 Esslöffel Pflanzenöl hineingießen. 2-3 Minuten später zwiebel hineinlegen und unter gelegentlichem umrühren mit einem küchenspatel goldbraun braten. Dieser Vorgang dauert ungefähr 3-4 Minuten.

Schritt 4: Braten und schmoren Sie die Zwiebel mit Hackfleisch.


Geben Sie dann frisches Hackfleisch in die Pfanne und braten Sie es leicht mit dem Gemüse an, wobei Sie es häufig mit einer Schaufel in kleinere Stücke schneiden. Sobald das Fleisch seine hellrote Farbe in beige-grau ändert, die zubereiteten Tomaten zusammen mit dem Saft dazugeben, alles mit Salz, schwarzem Pfeffer abschmecken, mischen und köcheln lassen 15-20 Minuten. Dann die Aromamischung vom Herd nehmen und bis zur Verwendung beiseite stellen.

Schritt 5: Kochen Sie die Pasta


Gleichzeitig mit der Zubereitung von Hackfleisch kochen wir Nudeln, lesen die Anweisungen sorgfältig durch und beachten dabei die allgemeinen Regeln! Zuallererst gießen wir gereinigtes Wasser in einer Menge von 1 Liter Flüssigkeit pro 100 Gramm des Produkts in die Pfanne. Wir stellen es auf mittlere Hitze und bringen es zum Kochen. Nachdem das Wasser zu sprudeln beginnt, fügen Sie Salz hinzu, gießen Sie Nudeln hinein und kochen Sie sie, wobei Sie gelegentlich umrühren, damit sie nicht zusammenkleben.
Die Garzeit hängt von der Sorte und Qualität ab, daher befolgen wir die Regeln auf der Verpackung. Danach verwerfen wir die Mehlprodukte in einem Sieb, lassen es einige Minuten darin, damit das Glas überschüssige Flüssigkeit enthält, geben es dann in eine saubere tiefe Schüssel, gießen einen Esslöffel Pflanzenöl, mischen und abkühlen lassen.

Schritt 6: Bereiten Sie die Sauce vor.


Bereiten Sie nun die Bechamelsauce zu. Wir stellen die Bratpfanne auf mittlere Hitze und geben ein Stück Butter hinein.

Wenn es schmilzt und sich erwärmt, gießen Sie das gesiebte Weizenmehl hinein, mischen Sie es gut mit Fett und braten Sie es etwa 2 Minuten lang hellgoldbraun an.

Dann die pasteurisierte Vollmilch in eine Pfanne mit einem dünnen Strahl gießen, alles mit einem Schneebesen erneut mischen, damit keine Klumpen entstehen, und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie danach die Feuermenge auf ein Minimum.

Die Sauce mit Salz, schwarzem Pfeffer, Muskatnuss und Pfeffer abschmecken kochen bis eingedicktbis seine Konsistenz flüssige saure Sahne ähnelt. Entfernen Sie in diesem Fall die Aromamischung vom Herd und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 7: Bereiten Sie den Käse vor.


Den Backofen einschalten und vorheizen bis zu 180 Grad Celsius. Anschließend mit einem sauberen Küchenmesser die Paraffinkruste vom Hartkäse abschneiden und auf einer mittleren oder kleinen Reibe zu einem tiefen Teller zermahlen.

Schritt 8: Bringen Sie das Gericht in volle Bereitschaft.


Dann nehmen wir eine tiefe hitzebeständige oder antihaftbeschichtete Auflaufform und verteilen die Hälfte der gekochten Nudeln in einer gleichmäßigen Schicht, wenn sie lang sind - entlang, kurz - in einer Reihe oder in einem künstlerischen Durcheinander. Füllen Sie jetzt ihre 1/2 Soße "Bechamel", oben drauf legen wir das ganze gedämpfte Fleisch und nivellieren es mit einem Esslöffel.
Als nächstes kommt eine Schicht Nudeln und die restliche Sauce. Dann bestreuen Sie unser Halbjahresgericht mit Quetschkäse und legen Sie es in einen vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten.

Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, ziehen wir Küchenhandschuhe an, ordnen die Form auf einem zuvor auf den Küchentisch gelegten Schneidebrett neu an und kühlen das aromatische Essen für 3-4 Minuten. Danach schneiden wir den Auflauf in Portionen, legen sie mit Hilfe eines Küchenspatels in separate Teller und servieren sie auf den Tisch.

Schritt 9: Den Nudelauflauf mit Hackfleisch servieren.


Nudelauflauf mit Hackfleisch wird als Hauptgericht heiß serviert. Auf Wunsch kann jede Portion mit Essiggurken, Salaten oder frischem Gemüse ergänzt werden. Für diese Mahlzeit sind keine weiteren Zusätze erforderlich. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sehr oft werden ein paar geschlagene Hühnereier in eine sprudelnde Sauce gegossen und bis zum Eindicken gekocht. Anstelle von Muskat können Sie auch ein paar gehackte Knoblauchzehen hineinlegen.

- Eine Reihe von Gewürzen ist nicht unbedingt erforderlich. Manchmal wird das geschmorte Hackfleisch mit getrocknetem Basilikum, Frühlingszwiebeln, Dill, Petersilie, Thymian, Salbei, Thymian oder anderen für Fleischgerichte geeigneten Gewürzen gewürzt.

- Der ideale Ersatz für Tomaten im eigenen Saft sind frische Tomaten. Zuvor sollten sie in heißem Wasser 2 Minuten lang blanchiert und dann kalt abgekühlt werden. Entfernen Sie die Haut vom Gemüse und mahlen Sie sie in einem Mixer zu einem homogenen Zustand aus Brei oder Rost.

Sehen Sie sich das Video an: Hackfleisch-Nudelauflauf einfach, würzig & lecker Sallys Welt (Juli 2020).