Video

Auberginen-Terrine


Zutaten für Auberginenterrine

  1. Aubergine 2-3 Stk.
  2. Bulgarischer Pfeffer (verschiedene Farben) 3-4 Stk.
  3. Adyghe-Käse 250-300 g.
  4. Pflanzenöl. zu schmecken
  5. Salz zu schmecken
  • Hauptzutaten: Aubergine, Pfeffer, Käse

Auberginenterrine zubereiten:

Die geschälten Samen halbieren und mit Pflanzenölpergament einfetten. Mit Folie abdecken, 25-30 Minuten bei 190 Grad backen. Den vorbereiteten Pfeffer auf einen Teller legen und mit Frischhaltefolie abdecken, 10 Minuten ruhen lassen. Paprika schälen. Die Auberginen in dünne Teller schneiden, auf gefettetes Pergament legen, salzen und mit Pflanzenöl bestreuen. Bei 190 Grad backen, bis alles etwa 10 Minuten lang gekocht ist. Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie ab, geben Sie Auberginen, eine Schicht Käse und eine Schicht Pfeffer an die Ränder der Schüssel. Und so verteilen wir eine Schicht Käse und Pfeffer, während wir die Farben des Pfeffers abwechseln. Wir biegen die Ränder der Aubergine fest, wickeln die Ränder der Folie fest. Wir stellen eine Presse auf (ich benutze einen Topf Wasser als Presse). Wir schicken die Schüssel mit der Presse in den Kühlschrank für die Nacht. Fertige Auberginenterrine in Stücke schneiden und servieren.

Sehen Sie sich das Video an: Sformatino di Melanzane Aubergine Terrine (March 2020).