Andere

Weiße Bohnen für den Winter


Zutaten für die Herstellung von weißen Bohnen für den Winter

  1. Trockene Bohnen (weiß) 3 Tassen (600 Gramm)
  2. Tomaten 15 Stück (mittel)
  3. Paprika 3 Stück (mittel)
  4. Karotten 3 Stück (mittel)
  5. Steinsalz (ohne Jod) 1-1,5 Esslöffel
  6. Kristallzucker 2-3 Esslöffel
  7. Raffiniertes Pflanzenöl 1/2 Tasse
  8. Esslöffel Essig 9% 2 Esslöffel
  9. Gereinigtes Wasser 1,5 Liter
  • Hauptzutaten: Bohnen, Zwiebeln, Karotten, Tomaten
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Glas (Fassungsvermögen 250 Milliliter) - 2 Stück, Esslöffel, Messbecher (für Wasser), Küchenmesser, Schneidebrett, Tiefe Schüssel - 2 Stück, Sieb, Plastikfolie, Kühlschrank, Herd, Tiefe beschichtete Pfanne mit dickem Boden (Fassungsvermögen) 4 Liter), Küchenhandtücher aus Papier, Fleischwolf mit feinem Gitter, Reibe, Halbliter-Glas - 4 Stück, Schraubdeckel aus Metall (mit Gummiband möglich) - 4 Stück, Küchenlöffel aus Holz, Weithals-Gießkanne, Küchenhandtuch - 2 Stück, Wolle Decke, Teller

Weiße Bohnen für den Winter kochen:

Schritt 1: Bohnen vorbereiten.


Zunächst sortieren wir abends die Bohnen und entfernen verschiedene Abfälle in Form kleiner Kieselsteine. Dann die Bohnen in ein Sieb geben, gründlich ausspülen, in eine tiefe Schüssel geben und mit normalem fließendem Wasser über dem Wasserstand füllen 12-15 Zentimeter. Dann ziehen wir das Geschirr mit Bohnen in Plastikfolie fest und stellen es in den Kühlschrank 12 Stunden.

Schritt 2: Bohnen kochen.


Am nächsten Tag schicken wir die Bohnen erneut in ein Sieb und spülen sie gründlich aus. Danach geben wir es in eine tiefe antihaftbeschichtete Pfanne mit dickem Boden, füllen sie mit gereinigtem Wasser und machen ein starkes Feuer. Nach dem Kochen auf mittleres Niveau reduzieren und die Bohnen deckungslos kochen, z 40-50 Minutengelegentlich mit einem hölzernen Küchenlöffel umrühren. Wenn die Flüssigkeit stark abkocht, können Sie etwas mehr hinzufügen, damit sie immer die Bohnen bedeckt.

Schritt 3: bereiten Sie das Gemüse vor.


Wir verschwenden keine Zeit umsonst, schälen Zwiebeln und Karotten, entfernen die Stiele von Paprika und nehmen sie aus den Samen. Dann waschen wir sie mit Tomaten unter fließendem kaltem Wasser und trocknen sie mit Küchenpapierhandtüchern. Wir schneiden jede Tomate in 3-4 Teile und geben sie in eine tiefe Schüssel durch einen elektrischen oder stationären Fleischwolf mit einem feinen Netz.
Das restliche Gemüse wird abwechselnd auf ein Schneidebrett gelegt und gehackt. Zwiebeln und Paprika können in bis zu einem Zentimeter dicke Würfel, Strohhalme oder Scheiben beliebiger Form geschnitten und Karotten auf einer mittleren oder großen Reibe gehackt oder gehackt werden.

Schritt 4: Bohnen mit Gemüse dünsten.


Nach 40 MinutenWenn die Bohnen fast fertig sind und das Wasser im Topf fast kocht, fügen Sie alles gehackte Gemüse, Salz, Zucker und raffiniertes Pflanzenöl hinzu. Mischen Sie alle Zutaten gründlich zu einer homogenen Konsistenz und bringen Sie sie bei starker Hitze zum Kochen. Sobald die Mischung zu sprudeln beginnt, reduzieren Sie den Feuerpegel erneut auf mittel und kochen Sie die Bohnen für eine andere 35-40 Minuten.

Schritt 5: Bereiten Sie das Geschirr für die Konservierung vor.


Während die Bohnen gekocht werden, bereiten wir den Behälter für die Konservierung vor. Wir überprüfen die Gläser auf Risse und Kerben und die Verschlüsse auf Rost. Dann waschen wir sie mit einer Küchenbürste und Backpulver zusammen mit dem Rest der Ausrüstung in warmem fließendem Wasser. Gießen Sie anschließend kleine Schalen mit kochendem Wasser über und sterilisieren Sie die Gläser und Deckel auf eine bequeme Weise. Weitere Informationen erhalten Sie, indem Sie auf diesen Link klicken.

Schritt 6: Die Bohnen für den Winter aufbewahren.


Nach 35-40 Minuten Die Bohnen abschmecken, wenn fertig, mit 9% Essig würzen, mischen und sofort vom Herd nehmen. Im Gegenzug installieren wir auf jedem sterilisierten Gefäß eine weithalsige Gießkanne. Mit der Kelle verteilen wir die heißen Bohnen mit der daraus resultierenden Gemüsesauce, bedecken den Behälter mit Deckeln und verschließen ihn. Wenn Schrauben verwendet wurden, ziehen Sie diese einfach mit einem Küchentuch fest, wenn Sie gewöhnlich Gummibänder verwenden, verstopfen wir das Werkstück mit einem Spezialschlüssel.
Überprüfen Sie jedes Glas auf LuftWenn keine Blasen vorhanden sind, legen Sie sie verkehrt herum auf den Boden und wickeln Sie sie in eine Wolldecke, damit keine Lücken entstehen. Die Bohnen 2-3 Tage in dieser Form stehen lassen, bis sie vollständig abgekühlt sind.
Danach schicken wir die Konserven an einen kühleren, gut belüfteten Ort, wie eine Speisekammer, einen Keller oder einen Keller.

Schritt 7: Servieren Sie weiße Bohnen für den Winter.


Weiße Bohnen für den Winter - eine schmackhafte und gesunde Ernte. Wenn Sie Bohnen nach dem oben genannten Rezept gekocht haben, kann eine solche Konservierung eine hervorragende Grundlage für Suppen, Eintöpfe, Salate sowie alle Hauptgerichte sein. Sehr oft werden Bohnen einfach erhitzt und als Beilage zu Fleisch-, Geflügel-, Fisch- oder Wildgerichten serviert. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Lust auf eine würzigere Bohne? Mahlen Sie zusammen mit Tomaten eine scharfe Chilischote, 2-3 Knoblauchzehen und einen Haufen Dill.

- sehr oft am Ende des Kochens, zusammen mit Essig, ein wenig Nelken, schwarzen Pfeffer, Erbsen und ein paar Lorbeerblätter in die Gemüsemischung geben, aber Sie können auch ohne diese Gewürze;

- Wenn Sie darauf bestehen, dass die Bohnen Raumtemperatur haben, tauschen Sie das Wasser alle 3 Stunden aus, um es zu reinigen.