Suppen

Reismilchsuppe


Zutaten für die Herstellung von Reismilchsuppe

  1. Pasteurisierte Vollmilch 500 Milliliter
  2. Gereinigtes Wasser 500 Milliliter
  3. Reis 1/2 Tasse (nicht langkörnig und nicht gedämpft)
  4. Zucker 1 Esslöffel
  5. Salz auf die Messerspitze geben
  6. Butter nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Milch, Reis, Zucker
  • 5 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Messbecher (für Flüssigkeiten), Küchentuch, Sieb, Glas (Fassungsvermögen 240 Milliliter), Antihaftpfanne mit dickem Boden und Deckel (Fassungsvermögen 1,5 Liter), Holzküchenlöffel, Suppenkelle, Tiefer Teller

Reismilchsuppe kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Bild vor.


Legen Sie zuerst den Reis auf ein Küchentuch, sortieren Sie ihn aus und entfernen Sie die verdorbenen Körner. Wir werfen Vollkornprodukte in ein Sieb, spülen sie vorsichtig unter fließendem kaltem Wasser ab und lassen sie darauf 5-7 Minutenüberschüssige Flüssigkeit zu glasieren.

Schritt 2: Reis kochen.


Dann überführen wir den getrockneten Reis in einen tiefen antihaftbeschichteten Topf mit dickem Boden, gießen ihn mit der richtigen Menge gereinigten Wassers und stellen ihn auf mittlere Hitze. Nach dem Kochen das Müsli mit Salz würzen und kochen, bis die Feuchtigkeit fast vollständig verdunstet ist. Gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren. Es wird dauern 12-15 Minuten.

Schritt 3: Reismilchsuppe kochen


Wenn fast die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist und der Reis fast fertig ist, gießen Sie die gesamte pasteurisierte Milch in den Topf. Nochmals alles mischen und erneut zum Kochen bringen.

Dann reduzieren wir die Hitze auf ein kleines Niveau und kochen die Suppe, bis der Reis ungefähr zu Brei wird 10-12 Minuten. Dann geben wir Zucker in das aromatische Gericht, damit es nach Butter schmeckt, mischen alles noch einmal, schalten den Herd aus und lassen diesen Leckerbissen unter einem geschlossenen Deckel ruhen 2-3 Minuten. Danach mit Hilfe einer Kelle die Suppe portionsweise in tiefe Teller füllen und auf den Tisch legen.

Schritt 4: Reismilchsuppe servieren.


Reismilchsuppe wird als erster Gang heiß serviert. Es wird in Portionen in tiefen Tellern serviert und benötigt keine Zusätze, es sei denn, Sie haben ein frisches Gebäckbrötchen, hausgemachtes Brot, Beeren oder Obst. Genießen Sie gesundes und leckeres Essen!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sehr oft, 2-3 Minuten vor der vollen Bereitschaft, wird der Suppe nach Belieben Zimt- oder Vanillezucker oder flüssiger Extrakt zugesetzt.

- Wenn Sie hausgemachte Milch nur unter einer Kuh verwenden, sollte diese vorher gekocht werden.

- Die nach diesem Rezept zubereitete Suppe ist pastös mit einer minimalen Menge dicker Flüssigkeit. Möchten Sie, dass es flüssiger wird? Verwenden Sie dann langkörnigen, polierten Reis, aus dem Pilaw zubereitet wird.

- Wenn zu Hause gekochter Reis vorhanden ist, ist der Garvorgang viel einfacher. Geben Sie ihn einfach in sprudelnde Milch, würzen Sie ihn mit Zucker, Butter und kochen Sie ihn breiartig.

Sehen Sie sich das Video an: Geht runter wie Öl: Kunstwerk entzückt Händlerraum - Bares für Rares vom . ZDF (August 2020).