Salate

Sommer-Tomatensalat


Zutaten für die Herstellung von Summer Tomatensalat

  1. Tomaten 2 Stück (groß)
  2. Petersilie 2-3 Zweige oder nach Geschmack
  3. 2 Knoblauchzehen oder nach Geschmack
  4. Zwiebeln nach Geschmack
  5. Salz nach Geschmack
  6. Sonnenblumenöl nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Kräuter
  • 2 Portionen servieren
  • Weltküche

Sommer-Tomatensalat kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Die Menge der Produkte für diese Art von Salat ist ziemlich schwer zu bestimmen, es hängt alles vom Geschmack und den persönlichen Vorlieben ab, aber am wichtigsten - Tomaten! Sie sollten reif, saftig, groß, mit dickem Fruchtfleisch und einer ziemlich großen Menge Saft sein. Zuerst schälen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch und schälen sie gründlich mit Tomaten und Petersilie unter kaltem, fließendem Wasser. Dann trocknen wir alles mit Küchenpapier, legen es abwechselnd auf ein Schneidebrett und bereiten es weiter vor.

Schritt 2: Bereiten Sie einen Sommertomatensalat zu.


Wir schneiden die Tomaten in Würfel und Zwiebeln, entweder in halbe Ringe, Ringe oder Viertel. Petersilie nur fein gehackt. Drücken Sie die Knoblauchzehen durch eine Presse oder hacken Sie sie in kleine Stücke von beliebiger Form. Wir schicken die zubereiteten Produkte in eine tiefe Salatschüssel, würzen sie mit Salz und Sonnenblumenöl ab. Wir mischen alles mit einem Esslöffel bis zu einer homogenen Konsistenz, dekorieren den fertigen Salat mit Blättchen und servieren auf dem Tisch.

Schritt 3: Servieren Sie einen Sommertomatensalat.


Nach dem Garen kann ein Sommersalat aus Tomaten ein wenig betont werden, damit alle Komponenten den Saft anlaufen und ihre Aromen sich zu einem würzigen, angenehmen Geruch verweben. Sie können dieses Wunder mit allem dienen: Fisch, Fleisch, Geflügel, Gerichte aus gebackenem oder gekochtem Gemüse, Müsli oder Nudeln. Genießen Sie den Geschmack des Sommers!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Verwenden Sie zum Auftanken besser frisch gepresstes Sonnenblumen- oder Olivenöl.

- Ein guter Ersatz für Butter - saure Sahne, Sahne oder fermentierten Milchjoghurt ohne Zusatzstoffe;

- das Schneiden von Produkten ist nicht wichtig, alles hängt von Ihrem Geschmack ab;

- Sehr oft wird der zubereitete Salat mit Piment oder schwarzem Pfeffer gewürzt.

- Zusätzlich zu Petersilie können Sie Dill, Basilikum und Koriander verwenden und statt Zwiebeln ein paar gehackte grüne Federn verwenden oder diese kombinieren.

- Manchmal werden fein gehackte Gurken, hartgekochte Eier, Scheiben süßer Salatpfeffer, Radieschen sowie Hart- oder Ziegenkäse oder Käse und sogar Hüttenkäse zu einem solchen Salat hinzugefügt.

Sehen Sie sich das Video an: Tomatensalat mit Lauchzwiebeln - in Sommer genießen (August 2020).