Suppen

Fleischbällchen-Tomatensuppe


Zutaten für die Herstellung von Tomatensuppe mit Fleischbällchen

  1. Gehacktes Schweinefleisch und Rindfleisch frisch 250 Gramm
  2. Frische Petersilie 4 Äste
  3. Hühnerei 1 Stück
  4. Pflanzenöl zum Braten
  5. Reines kaltes kaltes Wasser 2 Liter
  6. Langkornreis 3 Esslöffel
  7. Tomaten mittlerer Größe (fleischig) 6-7 Stück
  8. Große Zwiebel 1 Stück
  9. Salz nach Geschmack
  10. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  11. Knoblauch mittelgroße 1-2 Nelken
  12. Saure Sahne nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Schweinefleisch, Tomaten
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Untertasse - 2 Stück, Mittlere Schüssel - 2 Stück, Mittlere Pfanne mit Deckel - 2 Stück, Herd, Abschäumer, Kleine Pfanne mit Deckel, Sieb, Teller - 2 Stück, Bratpfanne, Holzspatel, Esslöffel, Mixer , Knoblauchpresse, Schaufel, Deep Dishes

Tomatensuppe mit Fleischbällchen kochen:

Schritt 1: Zwiebel vorbereiten.


Die Zwiebel mit einem Messer von der Schale schälen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Wir legen das Bauteil auf ein Schneidebrett und schneiden es fein in Würfel. Gießen Sie die gehackte Zwiebel in einen sauberen Teller und lassen Sie ihn eine Weile beiseite.

Schritt 2: Petersilie zubereiten.


Wir waschen die Petersilienzweige unter fließendem Wasser, schütteln überschüssige Flüssigkeit ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Das Gemüse mit einem Messer fein hacken und in eine saubere Untertasse geben.

Schritt 3: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Wir waschen die Tomaten unter fließendem Wasser und geben sie in eine mittelgroße Schüssel. Füllen Sie den Behälter mit heißem Wasser, damit er das Bauteil vollständig bedeckt. Das Gemüse beiseite lassen für 5 Minuten blanchieren.

Nach der vorgegebenen Zeit nehmen wir die Tomaten vorsichtig mit einem Esslöffel heraus und verteilen sie auf einem Schneidebrett. Wenn die Komponente abgekühlt ist, reinigen Sie sie mit sauberen Händen von der Haut.
Schneiden Sie das Gemüse in vier Teile und entfernen Sie dabei die Stelle, an der der Schwanz befestigt war.

Wir verteilen die Tomatenstücke in einer Mixschüssel und mahlen sie bei mittlerer Geschwindigkeit glatt.

Schritt 4: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Den Knoblauch auf einem Schneidebrett verteilen und mit dem Griff eines Messers leicht andrücken. Dann die Schale entfernen und leicht unter fließendem Wasser abspülen.

Mit einer Knoblauchpresse die Nelken zermahlen und in eine freie Untertasse geben. Für eine Weile lassen wir die Komponente beiseite, da sie uns erst ganz am Ende der Suppe nützlich sein wird.

Schritt 5: Bereiten Sie das Bild vor.


Reis in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Achtung: Tun Sie dies, bis die Flüssigkeit klar wird. Dann gießen Sie das Getreide in einen separaten Teller.

Schritt 6: Bereiten Sie das Fleisch für Fleischbällchen vor.


In einer freien mittelgroßen Schüssel verteilen wir Schweinefleisch und Rinderhackfleisch, fein gehackte Petersilie, brechen das Ei und gießen Salz und schwarzen Pfeffer nach Geschmack. Mit einem Esslöffel alles gründlich mischen, bis eine homogene Masse entsteht.

Aus Hackfleisch formen wir walnussgroße Frikadellen und legen sie auf ein sauberes Schneidebrett. Achtung: Damit die Masse nicht an den Händen klebt, befeuchten wir unsere sauberen Hände von Zeit zu Zeit unter fließendem Wasser.

Schritt 7: Bereiten Sie die Tomatensuppe mit Fleischbällchen.


Eine kleine Menge Pflanzenöl in die Pfanne geben und auf mittlere Hitze stellen. Wenn sich der Behälter mit dem Inhalt gut erwärmt hat, gießen Sie die gehackte Zwiebel hierher. Von Zeit zu Zeit das Bauteil mit einem Holzspatel umrühren und braten, bis eine weiche goldene Farbe entsteht. Unmittelbar danach schalten wir den Brenner aus und fahren mit der direkten Zubereitung der Suppe fort.

Gießen Sie sauberes kaltes Wasser in einen mittelgroßen Topf und stellen Sie ihn auf mittlere Hitze. Decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab, damit die Flüssigkeit schneller kocht. Sofort danach Salz in kochendes Wasser gießen und gründlich mit einem Esslöffel mischen. Wichtig: Wir fügen die letzte Komponente mit äußerster Vorsicht hinzu, da es später unsere Suppenbrühe sein wird.

Legen Sie die Fleischbällchen vorsichtig in die Pfanne und kochen Sie sie nach dem Kochen erneut, bis sie herausspringen. Achtung: Wenn sich Schaum auf der Oberfläche bildet, entfernen Sie ihn unbedingt mit einem geschlitzten Löffel.
Jetzt holen wir die Fleischbällchen mit Hilfe des improvisierten Inventars und legen sie in eine kleine Pfanne. Wir bedecken den Behälter mit einem Deckel und lassen ihn eine Weile beiseite.
Filtern Sie die Brühe durch ein Sieb in eine andere saubere Pfanne und stellen Sie sie auf mittlere Hitze zurück. Den gewaschenen Reis in den Behälter geben und weich kochen.
Dann die gebratenen Zwiebeln in die Pfanne geben und die gemahlenen Tomaten einfüllen. Alles gründlich mit einem Esslöffel mischen und die Suppe zum Kochen bringen. Unmittelbar danach die Fleischbällchen und den fein gehackten Knoblauch vorsichtig hierher legen und den Brenner ausschalten. Wir lassen die Pfanne beiseite und bedecken sie mit einem Deckel. Lassen Sie unsere Tomatensuppe aufgießen 5-7 Minuten.

Schritt 8: Die Tomatensuppe mit Fleischbällchen servieren.


Gießen Sie die fertige Tomatensuppe mit Fleischbällchen in tiefe Teller und servieren Sie sie mit saurer Sahne und Brotscheiben auf dem Esstisch. Wie lecker es ist! Mäßig scharf und befriedigend.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Am Ende des Garvorgangs können Sie frische Petersilie in Suppe zerbröckeln. Dann wird das Abendessen noch wohlriechender und schmackhafter.

- Zusätzlich zu gehacktem Schweinefleisch und Rindfleisch können Sie Hühnchen oder Pute zum Kochen von Fleischbällchen verwenden. Die Hauptsache ist, dass das Fleisch frisch und von hoher Qualität ist;

- Für ein befriedigenderes Abendessen können Sie der Suppe Kartoffeln hinzufügen.